Owen Island

File 230

Nahe vor der Südwestküste von Little Cayman liegt eine winzige, kaum 50 Meter große Insel mit dem Namen Owen Island. Hier findet man unberührte Karibik, idyllisch einsame Sandstrände, paradiesische Natur. Das kleine Eiland, das man nur schwimmend oder per Boot erreichen kann, ist vollkommen unbewohnt und es gibt keinerlei Häuser oder Bauten, die die unberührte Schönheit der Insel zerstören könnten.
Owen Island ist ein Paradies für Abenteurer, Wassersportler und Menschen, die ganz einfach dem Lärm und der Hektik der Zivilisation entfliehen wollen. Im Gegensatz zu den anderen Cayman Inseln ist Owen Island ein absoluter Ruhepol und hier findet man an dem Sandstrand, der die gesamte Insel umspannt, ohne jeden Zweifel Entspannung und Ruhe pur. Aber auch Abenteuer und aufregende Wassersportmöglichkeiten bietet die Insel im Überfluss. Hier kann man Tauchen, Schwimmen, Schnorcheln und Segeln, der Fantasie sind keinerlei Grenzen gesetzt und all das in unberührter, abgeschiedener Umgebung.
Besonders beliebt ist Owen Island bei Paaren, die einfach bei einem Picknick die ungestörte Zweisamkeit genießen und die einzigartige Ausstrahlung dieser einsamen Insel gemeinsam erleben wollen. Die meisten Besucher kommen von Little Cayman zu Owen Island um einen einmaligen Tagesausflug zu erleben. Hier kann man unberührte Natur und Abgeschiedenheit erleben und abends ist man innerhalb kürzester Zeit wieder in Little Cayman in einem Hotel mit allen Annehmlichkeiten der Zivilisation. Owen Island ist ein unberührtes Fleckchen Erde; etwas das sich nur schwer finden lässt in der heutigen Zeit. Gerade dieser Umstand macht die Insel zu etwas ganz besonderem und einen Ausflug dorthin zu einem einmaligen und unvergesslichen Erlebnis.