Heritage Beach

File 287

Auf Grand Cayman gibt es einen ganz besonderen Strand, den Heritage Beach, einzigartig unter den unzähligen Traumstränden auf den Cayman Islands. Während viele Strände auf den Inseln zwar wunderschön aber doch recht austauschbar sind, ist der Heritage Beach einzigartig sowohl was die Kulisse als auch was die Atmosphäre angeht. Der relativ kleine Strand befindet sich in East End, an der Ostküste von Grand Cayman, nicht weit entfernt von Grand Cayman´s Hauptstadt George Town.
Der Heritage Beach steht unter dem Schutz und der Betreuung des Cayman National Trusts, einer Gesellschaft, die sich dem Erhalt historischer Stätten und der Natur der Cayman Islands verschrieben hat. Obwohl der Heritage Beach ein öffentlicher Strand ist, ist er gleichzeitig ein geschütztes Stück Land, auf dem viele vom Aussterben bedrohte einheimische Pflanzenarten wieder angesiedelt werden. Der Strand ist zum Schwimmen relativ ungeeignet, da das Meer hier äußerst flach bleibt und der Meeresboden großflächig von Turtle Grass (Schildkrötengras) bewachsen ist. Dieses Gras ist ein äußerst wichtiger Bestandteil für den Erhalt und die Förderung des maritimen Lebens der Cayman Islands. Im unmittelbaren Umkreis von Heritage Beach befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise der Küstenabschnitt mit den berühmten Blow Holes, Löcher in den Felsen, aus denen das Meerwasser, getrieben vom Druck der Brandung, in die Höhe schießt.
Der Heritage Beach ist kein typischer karibischer Traumstrand, sondern ein Stück ursprüngliche Karibik. Diese Tatsache schafft eine ganz besondere, idyllische Atmosphäre. Für einen entspannenden Tag am Strand ist der Heritage Beach ein idealer Ort. Neben reiner Erholung eignet sich der Strand hervorragend dazu die einheimische Pflanzenwelt der Cayman Islands kennenzulernen oder einfach am Strand ein Picknick zu veranstalten und die wunderschöne und atemberaubende Aussicht über die Frank Sound Lagune zu genießen.