East End Beach

File 281

An der Ostküste der Insel Grand Cayman liegt der East End Beach oder auch East End Public Beach. Der Strand befindet sich im East End Distrikt, liegt ziemlich abgeschieden und eignet sich daher hervorragend für einen ruhigen, ungestörten Tag am Strand. Aber auch um romantische Sonnauf- und untergänge zu erleben ist der East End Beach der ideale Ort.
East End Beach ist einer der gepflegtesten Strände auf Grand Cayman und bietet viele Annehmlichkeiten wie Holzpavillons, einen Spielplatz und sanitäre Anlagen. Der Strand ist aufgrund seiner idyllischen Kulisse und entspannten Atmosphäre ein beliebter Ort für allerlei lokale Feste und Feiern und eignet sich daher auch gut dazu Einheimische kennenzulernen. Bei East End Beach findet sich eine schwarze Felsformation, auch Ironshore genannt. Diese Art Felsen gibt es an zahlreichen Stränden auf den Cayman Islands, ihre auffallende schwarze Färbung erhalten diese Steine durch eine einheimische Algenart.
Die schwarzen Felsen, die sich teilweise bis ins Meer hineinziehen, bilden einen hübschen Kontrast zu dem strahlenden Weiß des Sandstrandes und tragen zu der malerischen Kulisse des East End Beaches bei. Die Brandung an diesem Strand ist äußerst ruhig und das Wasser bleibt relativ seicht und flach. Grund hierfür ist die Tatsache, dass die meisten Wellen an dieser Küste weit draußen auf dem Ozean brechen und kaum größeren Wellen den Strand erreichen. East End Beach ist ein toller Ort für Feste und Feiern, eignet sich aber gleichzeitig auch hervorragend dazu einfach einen gemütlichen, erholsamen Tag an einem von Grand Caymans unvergleichlich schönen Stränden zu verbringen.