Bloody Bay Wall

File 203

Die geographische Lage der Cayman Islands ist verantwortlich für die unglaubliche Vielfalt und den Reichtum an maritimem Leben und eine Unterwasserwelt, die ihresgleichen sucht. Die Cayman Islands bilden den Gipfel eines Unterwassergebirges und die Steilwände dieses Gebirges formen einige der spektakulärsten Tauchmöglichkeiten in der Karibik. Von angesehenen Magazinen als beste Tauchgelegenheit in der Karibik ausgezeichnet, ist die Bloody Bay Wall, gelegen an der Nordküste von Little Cayman, einer der bekanntesten Tauchspots der Cayman Islands. Trotz ihres morbiden Namens ist die Bloody Bay Wall ein einzigartiges Taucherlebnis, eine steil abfallende Gebirgswand mit einer überbordenden Vielfalt an farbenprächtigen Korallengärten, Seepflanzen und eine Vielzahl von Fischen und anderem Meereslebewesen.
An der Nordküste von Little Cayman endet der Strandboden relativ abrupt nach wenigen Metern und wird zu einer fast senkrecht abfallenden Steilklippe, die beinahe zwei Kilometer tief bis auf den Meeresboden reicht. Die Steilwand bildet eine Kulisse in Azurblau, Tiefgrün und leuchtendem Gelb, die Leinwand eines Künstlers, auf der mit beeindruckenden, leuchtenden Farben ein einzigartiges, lebendes Kunstwerk geschaffen wurde. Dieses Kunstwerk ist ein sich stetig verändernder, entwickelnder Organismus, ein Zusammenspiel aus Korallen, bunten Meeresschwämmen, wiegenden Seefächern und unzähligen Fischarten. Unter den Meerestieren, die sich bei der Bloody Bay Wall beobachten lassen, sind unter anderem Schildkröten, Seegurken, Krebse, Stachelrochen und unzählige unterschiedliche, farbenfrohe Fischarten, meistens ganze Schwärme von Drückerfischen oder Zackenbarschen zu finden.
Natürlich bieten die Fischschwärme rings um die Steilklippe einen spektakulären Anblick, aber auch an und besonders in der Steilwand finden sich spannende Lebewesen wie beispielsweise Garnelen, Seesterne, Muränen und Seegurken, die sich hier angesiedelt und Schutz gesucht haben. Little Cayman wird von vielen bekannten Tauchern, z.B. Phillippe Cousteau, als eine der weltweit besten Tauchmöglichkeiten bezeichnet. Bloody Bay Wall ist bekannt für die unglaubliche Artenvielfalt, die ungewöhnliche Klippenformation und die unvergleichliche natürliche Schönheit der Steilwand. Um zu gewährleisten, dass dieser einzigartige Ort erhalten bleibt, wurde die Bloody Bay Wall als geschützter Marine Park ausgezeichnet. Ein Tauchgang an der Bloody Bay Wall ist ein einmaliges Erlebnis. Dieser faszinierende Ort bestürmt mit unzähligen Farben und Formen die Sinne und hinterlässt einen bleibenden Eindruck von unvergleichlicher Schönheit.